Tag des Sieges mit den ultra-nationalistischen Nachtwölfen
Berlin/Gedenken

Tag des Sieges mit den ultra-nationalistischen Nachtwölfen

Von der ursprünglichen Feier zur politischen Vereinnahmung Auch 2018 kamen am 9. Mai wieder tausende Menschen zum Sowjetischen Ehrenmal im Tiergarten sowie zum Treptower Park, um das Kriegsende zu feiern und der gefallenen Rotarmisten zu gedenken. Fast jeder trug das orange-schwarz gestreifte Sankt-Georgs-Band, in Russland einst ein Symbol militärischer Tapferkeit. Manche kamen auch in Uniformen … Weiterlesen

Gegendarstellung und Resümee zum Tolstoi-Institut und zu Diether Dehm aus 2016
Allgemein/Text

Gegendarstellung und Resümee zum Tolstoi-Institut und zu Diether Dehm aus 2016

Was lange währt, wird endlich gut? Nun sind bereits 22 Monate vergangen, seit ich den Bericht über das Tolstoi-Institut mit Diether Dehm [01] hier auf dem Blog veröffentlicht hatte. Das ich außerhalb meiner Demofotografie einen Beitrag dazu recherchiert und dokumentiert hatte, ging einer realen Begegnung mit Tatjana Garsiya vom Tolstoi-Institut [02] auf den Straßen Berlins … Weiterlesen

DIE LINKE sagt: Nein zum Krieg! Deeskalation ist das Gebot der Stunde
Berlin/Kundgebung

DIE LINKE sagt: Nein zum Krieg! Deeskalation ist das Gebot der Stunde

Linkspartei und der Syrienkonflikt – Putins Bollwerk in Berlin Am 18. April 2018 fand vor dem Brandenburger Tor in Berlin eine Kundgebung statt, zu der Sahra Wagenknecht, Dietmar Bartsch und DIE LINKE im Bundestag kurzfristig aufgerufen hatten. Grund hierzu: Die USA haben Mitte April gemeinsam mit Großbritannien und Frankreich einen Militärschlag in Syrien verübt. Die Angriffe … Weiterlesen

Global SpeakOut for Chechnya in Berlin
Berlin/Kundgebung

Global SpeakOut for Chechnya in Berlin

Weltweiter Aktionstag gegen homophobe Gewalt in Tschetschenien Am Samstag haben Menschen bei Kundgebungen weltweit (Brasilien, London, Mexico, Rom, New York, Stockholm etc.) an die Verfolgung von Homosexuellen in der teilautonomen russischen Republik Tschetschenien erinnert. Trotz einer vergleichsweise kurzfristigen Mobilisierung kamen dabei teilweise Hunderte in den Metropolen der Welt, aber auch manchen Kleinstädten, zusammen, um bei dem … Weiterlesen

Solidartität mit Tschetschenien
Berlin/Demonstration/Gedenken/Protest

Solidartität mit Tschetschenien

Trauermarsch und Kundgebung zur Lage in Tschetschenien Einige hundert Demonstranten sind am Samstagnachmittag des 8. April in einem Trauermarsch vom Auswärtigem Amt (Werderscher Markt 1) Berlin zur Russischen Botschaft (Unter den Linden) gezogen, um auf die Berichte der unabhängigen, russischen Zeitung Novaya Gazeta aufmerksam zu machen. Diese hatte berichtet, das in Tschetschenien, der Teilrepublik von … Weiterlesen

Terroranschlag in St. Petersburg
Berlin/Gedenken

Terroranschlag in St. Petersburg

Gedenken in Berlin Im Gedenken an die Opfer des Terroranschlags von St. Petersburg am 3. April 2017 legen weiterhin Menschen vor der Russischen Botschaft in Berlin Blumen nieder und zünden Kerzen für diese an. Das Brandenburger Tor wurde im Gegensatz zu Reaktionen bei anderen Anschlägen nicht angeleuchtet, was im Internet zu einer großen Empörungswelle führte. [01] … Weiterlesen

Das Tolstoi-Institut in Berlin auf Stimmenfang!
Allgemein/Berlin/Musik/Street/Text

Das Tolstoi-Institut in Berlin auf Stimmenfang!

Eurasisch, Pro-Russischer Wahlkampf in Berlin? Vor gut zwei Wochen hatte ich die Kunstaktion [1] vom Zentrum für politische Schönheit am Maxim Gorki Theater besucht. Danach schlenderte ich noch etwas durch Berlin-Mitte. Schon von Weitem konnte man die hervorragende Opernstimme hören, von der man nicht wusste, woher sie wirklich kam. Gab es eine Veranstaltung rund um die … Weiterlesen

Boris Nemzow Gedenken vor der Russischen Botschaft Berlin
Berlin/Gedenken

Boris Nemzow Gedenken vor der Russischen Botschaft Berlin

Gedenken zum 1. Todestag von Kremlkritiker Boris Nemzow Ca. 30-50 Menschen versammelten sich am 27. Februar 2016 vor der Russischen Botschaft in Berlin, um mit einer Kundgebung, Blumen und mit Kerzen den russischen Oppositionspolitiker und Putinkritiker Boris Nemzow zu gedenken. Nemzow wurde heute vor einem Jahr in Moskau durch vier Schüsse in Rücken und Hinterkopf … Weiterlesen

„Achtung! Das ist Krieg!“ – der Fall Lisa
Berlin/Kundgebung

„Achtung! Das ist Krieg!“ – der Fall Lisa

Propaganda und Parallelgesellschaft – Kundgebung von Russlanddeutschen und extremen Rechten vor dem Bundeskanzleramt in Berlin „Achtung! Das ist Krieg! Eine 13-jährige wurde in Berlin vergewaltigt.“ So begann vor ein paar Wochen ein Whatsapp-Aufruf zu einer Kundgebung in Berlin, dem rund 700 Russlanddeutsche, Neue Rechte, Reichsbürger und Neonazis folgten. Anmelder der Veranstaltung war Heinrich Groth, Vorsitzender … Weiterlesen

Free World for Free Dadin
Berlin/Protest

Free World for Free Dadin

Kundgebung zur Unterstützung von Ildar Dadin vor dem Brandenburger Tor Am 7. Februar 2016 fanden weltweit Aktionen zur Unterstützung von Ildar Dadin statt. So unter anderem auch in: Moskau, St. Petersburg, Nizhnyj Novgorod, Astrachan, Saratov, Washington, New York, London, Paris, München, Haifa, Stockholm, Toronto, Prag, Riga und Bonn. Veranstalterin in Berlin war Martina Steis. In … Weiterlesen

Freiheit für Ruslan Kotsaba vor der Ukrainischen Botschaft in Berlin
Berlin/Kundgebung

Freiheit für Ruslan Kotsaba vor der Ukrainischen Botschaft in Berlin

Für die Freilassung von Ruslan Kotsaba Am 5. Februar 2016 fand eine Solidaritäts-Kundgebung vor der Ukrainischen Botschaft in Berlin in der Albrechtstraße 26 für den ukrainischen Journalisten Ruslan Kotsaba statt Die „Berliner Initiative – Freiheit für Ruslan Kotsaba“ (nicht zu verwechseln mit der Initiative „Freiheit für Ruslan Kotsaba“, die von Alexej Danckwarth gestaltet ist), die … Weiterlesen

Pro Syrien – Russland – Hisbollah – links und rechts vereint!
Berlin/Demonstration

Pro Syrien – Russland – Hisbollah – links und rechts vereint!

„Syrien und Russland – gemeinsam gegen Faschismus und Imperialismus – für ein modernes Syrien unter Bashar al-Assad“ Rund 200 Anhänger des syrischen Diktators Bashar al-Assad nahmen am 31. Oktober 2015 an einer Demonstration durch die Berliner Innenstadt teil, um gegen den „Faschismus und Imperialismus“ zu protestieren. Aufgerufen hatte der „Verband Syrischer Studenten in Deutschland“ (National … Weiterlesen

Bernhard Falk und  Soufiane A. in Berlin auf Salafismus-Tour
Allgemein/Berlin/Kundgebung

Bernhard Falk und Soufiane A. in Berlin auf Salafismus-Tour

Antiimperialistischer, islamistischer Widerstand des Bernhard Falk Früher beging Bernhard Falk linksextreme Anschläge, heute sympathisiert er für Al-Qaida und betreut islamistische Straftäter. Sein Markenzeichen ist eine skurrile Mischung aus Dschihad, Scharia und einem altlinken Antiimperialismus. Am Ärmel seines immer tragendenen Militärparkas ist ein Aufnäher, darauf eingestickt die Schahada, das muslimische Glaubensbekenntnis: Es gibt keinen Gott außer Allah, … Weiterlesen

„Sturm auf den Reichstag“ nur ein laues Lüftchen?
Berlin/Kundgebung

„Sturm auf den Reichstag“ nur ein laues Lüftchen?

„Gemeinsam für Deutschland – Für Heimat, Frieden und den Erhalt der deutschen Kultur – Vom Volk fürs Volk“ Titelte die Kundgebung bzw. der Sturm auf den Reichstag der Reichsbürger, Verschwörungstheoretiker, Putin-Anhänger, Hooligans und Nazis Auch in Berlin nutzen Rechtsextreme, Reichsbürger, so genannte Friedensmahnwachler und braune Esoteriker dieses Datum immer wieder für ihre eigenen Zwecke. Auf … Weiterlesen