Gegen das Massaker in Suruç – Solidemo in Kreuzberg
Berlin/Demonstration/Gedenken

Gegen das Massaker in Suruç – Solidemo in Kreuzberg

Solidaritätsdemonstration für die Opfer des Anschlags in Suruç In Berlin-Kreuzberg fand am 20. Juli 2015 eine Kundgebung und anschließende Demonstration mit rund 1.200 Teilnehmern aus Solidarität mit den Toten und Verletzten des Bombenattentates im türkischen Suruç statt. Die Demonstranten solidarisierten sich mit den Menschen in Suruç sowie im umkämpften westkurdischen Rojava. Hier kämpfen die Menschen … Weiterlesen

Bernhard Falk und  Soufiane A. in Berlin auf Salafismus-Tour
Allgemein/Berlin/Kundgebung

Bernhard Falk und Soufiane A. in Berlin auf Salafismus-Tour

Antiimperialistischer, islamistischer Widerstand des Bernhard Falk Früher beging Bernhard Falk linksextreme Anschläge, heute sympathisiert er für Al-Qaida und betreut islamistische Straftäter. Sein Markenzeichen ist eine skurrile Mischung aus Dschihad, Scharia und einem altlinken Antiimperialismus. Am Ärmel seines immer tragendenen Militärparkas ist ein Aufnäher, darauf eingestickt die Schahada, das muslimische Glaubensbekenntnis: Es gibt keinen Gott außer Allah, … Weiterlesen

Nein! Oxi! No! zur Sparpolitik – Ja zur Demokratie!
Berlin/Demonstration

Nein! Oxi! No! zur Sparpolitik – Ja zur Demokratie!

Die Menschen in Berlin senden ein lautes OXI nach Athen Ein Protestzug gegen die Sparpolitik der europäischen Union in Griechenland hatte am 3. Juli 2015 am Kreuzberger Oranienplatz begonnen. Angemeldet waren 3.000 Teilnehmer, die Polizei sprach zunächst von rund 300 Menschen. Die kapitalismuskritische Blockupy-Bewegung und das globalisierungskritische Netzwerk Attac hatten zu der Solidaritätsdemonstration für Griechenland … Weiterlesen

Graves for Unknown Refugees
Aktionskunst/Berlin/Gedenken

Graves for Unknown Refugees

Ein Grab mitten in Mitte, welches den Namen trägt: Ali M. Almohajer, 22.1. 1991 – Mai 2015, ertrunken auf dem Weg nach Europa. Was hat es mit den Gräbern, die mittlerweile in ganz Europa entstehen, auf sich? Mit der Aktion „Die Toten kommen“, durch die Künstlergruppe „Zentrum für politische Schönheit“, solidarisieren sich jetzt vielerorts Bürger … Weiterlesen